Startseite - Mobile
90,990€ +1,61 %   26.05.2022 14:16

Sechs innovative Methoden und Tools

Six methods and innovative tools used for the Grand Paris Express

Aufgrund von Umfang und Standort sind die Grand Paris-Baustellen mit zahlreichen Auflagen verbunden: knappe Fristen, dichte Bebauung, sensible Zonen, immenser Logistikbedarf usw. Um diese Herausforderungen zu meistern, bedienen sich die Konzernunternehmen innovativer Methoden und Tools. Hierzu sechs Beispiele.

1 - BIM für ein optimiertes Projektmanagement

Um allen Vorgaben des Grand Paris Express-Programms gerecht zu werden, bedarf es einer engmaschigen Überwachung aller Risiken bei Planung und Ausführung sowie auch beim Betrieb der Infrastrukturen. Hier ist Building Information Modeling (BIM), eine datenbankgestützte digitale Modellierungssoftware, von großer Hilfe. Denn sie ermöglicht, ob im Büro oder unterwegs, mit jeder Art von Endgerät den Echtzeitzugang zu allen Projektdaten. Ideal, um etwaige Probleme im Voraus zu erkennen, Baukosten zu optimieren und die Bauzeit zu verkürzen.

2 - Ultraleistungsstarke Hydrofräse

Die von der auf Gründungsbau und Bodentechnologie spezialisierten VINCI Construction-Tochter Soletanche Bachy entwickelte Hydrofraise® HFG 120T bohrt tiefer (bis 75 m) durch härtere Böden, verursacht weniger Vibrationen und ist leiser. Ein erheblicher Fortschritt, den Anlieger zu schätzen wissen.

3 - Neue Schachtbohrtechnik

VSM (Vertical Shaft Sinking Machine) ist eine Senkrechtbohrmaschine für den Schachtbau mit gleichzeitigem Einbau von Betonsegmenten zur Schachtauskleidung. Durch das Kombinieren von zwei Techniken reduziert sich der oberirdische Platzbedarf für die Bohrbaustelle. Eine höchst willkommene Technologie in dicht bebautem Gebiet.

4 - Perfektionierte TBM-Steuerung

Die von VINCI Construction entwickelte Software CAP ist ein spitzentechnologisches Juwel zur Präzisionssteuerung von Tunnelbohrmaschinen mit hochgenauer Erfassung aller Messdaten unter Tage. Sie verbessert die Bohrleistung, erleichtert das Auffahren schwieriger Passagen und spart folglich Zeit.

5 - Leistungsstarke Kommunikation in schwieriger Umgebung

VINCI Construction hat ein Telekommunikationssystem speziell für schwierige Umgebungsbedingungen – z.B. im Tunnel, wo generell keine Netzverbindung möglich ist – entwickelt und patentieren lassen. Eine optimale Lösung für die Kommunikation nach außen und folglich die effiziente Organisation von Arbeitseinsätzen.

6 - Emissionsarmer Beton

Exegy, das Low- bzw. Ultra-Low-Carbon-Betonangebot von VINCI Construction, ersetzt bei der Herstellung von Beton herkömmlichen, stark emittierenden Portland-Zement durch Alternativ-Hydraulikbinder mit geringem bzw. extrem geringem CO2-Ausstoß. Der Katalog bietet ein breit gefächertes Sortiment, in dem sich für jede Art von Projekt und Lastenheft die richtige Betonsorte finden lässt.

Ebenfalls interessant: Nachhaltige Projektausführung

Letzte Aktualisierung: 27. 02. 2022