About us

Kerndaten

VINCI ist ein weltweit tätiger Konzessions- und Baukonzern.
Er beschäftigt ca. 183.487 Mitarbeiter in rund hundert Ländern.

Konzessionen

VINCI Concessions ist der europaweit größte Betreiber von Verkehrsinfrastrukturen auf Konzessionsbasis.
Seine Geschäftstätigkeit erstreckt sich auf die Bereiche Autobahnen, Flughäfen, Brücken und Tunnel, Schieneninfrastrukturen, Stadien und Parkraumbewirtschaftung.

Contracting

VINCI Energies, Eurovia und VINCI Construction bilden innerhalb des integrierten Geschäftsmodells von VINCI einen weltweit einzigartigen Kompetenz- und Unternehmensverbund.
2016 waren die insgesamt 171.828 Mitarbeiter dieser Unternehmen bei 270 000 Einzelprojekten in rund hundert Ländern im Einsatz.

Kennzahlen

38,1 Mrd.€2016 Einnahmen
2.505 Mio.€Nettoergebnis, Konzernanteil 2016
183.487Mitarbeiter

Standorte

VINCI ist in rund hundert Ländern präsent. In allen Sparten will VINCI die Internationalisierung, insbesondere in Lateinamerika, Südostasien und Ozeanien und auf den aussichtsreichsten europäischen Märkten, beschleunigt vorantreiben.

In mehr als100Ländern
2.100Unternehmens

Governance

„Ein vorrangiges strategisches Ziel ist die weitere Förderung der Internationalisierung des Konzerns.“


Xavier Huillard,
Chairman and CEO

Marke

Der Name VINCI, eine Hommage an das mannigfaltige Genie dieses Mannes, Künstler, Wissenschaftler und Ingenieur zugleich, verbindet die Identität des Unternehmens mit den Schlüsselbegriffen Humanismus, Erfindergeist und technische Herausforderung.

Logo herunterladen

Geschichte

VINCI - mehr als hundert Jahre Bau zur Verbesserung der Lebensqualität der Menschen.

VINCI wurde 1899 von zwei Ingenieuren, Alexandre Giros und Louis Loucheur, die die berühmte französische Eliteschule Polytechnique absolviert hatten, gegründet und ist heute zum weltweit größten Baukonzern herangewachsen.