Startseite - Mobile
89,600€ -0,19 %   03.08.2021 15:53

Schulbeziehungen

Kennenlernen unserer Berufe und Werte

VINCI bietet zahlreiche Programme für SchülerInnen und Studierende von der letzten Klasse der Sekundarstufe 1 bis zum Hochschulabschluss, um möglichst vielen Gelegenheit zu geben, die Fachbereiche von VINCI im Konzessions-, Bau- und Energiesektor und die dafür erforderlichen Kompetenzen kennenzulernen und einen Beitrag zu unseren Aufgaben im Auftrag von Kommunen und Regionen als privatwirtschaftlicher Akteur zum Nutzen der Allgemeinheit zu leisten.

Darüber hinaus soll durch die Beziehungen zwischen Schulen bzw. Hochschulen und Konzernunternehmen aufgezeigt werden, dass es in unseren Berufen im Einvernehmen mit allen Interessengruppen darum geht, Lösungen für eine nachhaltigere Welt zu entwickeln. Das ist einer der Eckpfeiler des Konzernmanifests.

In allen Konzernsparten gibt es je nach Tätigkeitsbereich und Erfordernissen Kontakte und Langzeitpartnerschaften mit Schulen und Hochschulen, wie mit der ESTP (Hochschule für Tiefbau, Hochbau und Industrie), der Technischen Hochschule Ecole des Ponts ParisTech, der Business School HEC, der berufsbildenden Schule Le Corbusier und dem Fachinstitut für Technologie in Saint-Nazaire. Es handelt sich um Beziehungen auf lokaler, regionaler und nationaler Ebene, die dank der lokalen Verankerung der Konzernunternehmen geknüpft werden konnten.

Humanistischer Ingenieur

ein von VINCI als Partner der INSA-Stiftung (Institut für Angewandte Wissenschaften) unterstütztes Modell.
Entdecken Sie sein Porträt.

Von Jobforen und Challenges bis zur Einstellung

VINCI ist vor allem im Hochschulsektor sehr aktiv (Jobforen, qualifizierende Workshops, individuelles Coaching, Begegnungen). Jedes Jahr tragen auch neuartige Initiativen dazu bei, den Kontakt zu Studierenden zu stärken (Challenges, Hackathons, Vorträge mit anschließender Diskussion usw.). Die Themen sind so vielfältig wie das Leistungsspektrum des Konzerns: Innovation, Zukunftsforschung, nachhaltiges Bauen, Smart City, aber auch Diversity und Chancengleichheit.

Neben dieser Art von Kontaktaufnahme bietet der Konzern auch zahlreiche Möglichkeiten in den Unternehmen selbst. Jährlich werden 15.000 Praktikums-, Ausbildungs- und Auslandspraktikumsplätze geboten, die häufig einen ersten Schritt zur Übernahme in ein Beschäftigungsverhältnis darstellen.

Ob Berufsbefähigungsnachweis oder Ingenieurdiplom, ob Azubis in Erstausbildung oder Dualstudierende, die Profile, die wir einstellen, sind so vielfältig wie unsere Bereiche. Gleich mit welchem Profil und welcher Vorbildung: Sehen Sie sich unsere Stellenangebote an!

Dualausbildung bei VINCI

Die 2018 von der französischen Regierung initiierten Maßnahmen zur Förderung der Dualausbildung bestärkten das Engagement des Konzerns als sich seiner gesellschaftlichen Verantwortung bewusster Arbeitgeber im Bereich Lehrlingsausbildung und Berufseingliederungsmaßnahmen für junge Menschen.

Letzte Aktualisierung: 25. 05. 2021