84,580€ -1,08 %   19.07.2018 17:37
Über uns    >    Geschäftsbereiche    >    VINCI Energies

VINCI Energies

Umsetzungskompetenz für digitale Transformation und Energiewende

Netzwerke, Performance, Energieeffizienz, Daten: In einer sich ständig verändernden Welt legt VINCI Energies den Fokus auf die Implementierung neuer Technologien. Zwei Entwicklungen werden besonders unterstützt: digitale Transformation und Energiewende. Die regional verankerten und agilen Business Units von VINCI Energies erhöhen jeden Tag die Zuverlässigkeit, Sicherheit und Effizienz von Energie-, Verkehrs- und Kommunikationsinfrastrukturen, Fabriken und Gebäuden.

2017 war für VINCI Energies wieder ein Jahr starken Wachstums, sowohl von innen heraus dank der Geschäftsdynamik der Unternehmensnetze auf ihren Märkten in Europa und in der übrigen Welt sowie dank einer ehrgeizigen Übernahmepolitik, vor allem gegen Jahresende mit bedeutenden Akquisitionen in den Vereinigten Staaten und Skandinavien. Die im Mittelpunkt wesentlicher technologischer Veränderungen stehende Unternehmensgruppe passt sich mit zunehmend vernetzten Kompetenzen und Leistungspaketen an den Bedarf der Kunden an, um sie auf dem Weg ihrer eigenen Transformation zu begleiten.

Kennzahlen 2017

1 600 Unternehmen

53 Länder, davon 31 außerhalb Europas

69.382 Mitarbeiter

Umsatz: 10.759 Mio. €

Infrastrukturen

Der Energie- und Mobilitätsbedarf nimmt weiter zu. VINCI Energies ist mit Blick auf diese Markttrends im gesamten „Smart“-Segment von Smart Grids bis hin zu Smart Cities präsent und bietet Komplettlösungen für Projekte in den Bereichen Stromversorgung, Verkehrsinfrastrukturen und städtische Einrichtungen.

Industrie

Energieeffizienz, Zuverlässigkeit, Sicherheit, Modernisierung von Produktionsanlagen, Innovation… VINCI Energies begleitet die Industrie mit Planungs-, Montage- und Wartungsleistungen in der ganzen Welt. Zwei Schlüsselfaktoren zur Verbesserung der industriellen Wettbewerbsfähigkeit sind die Optimierung der Prozesstechnik und des Energieverbrauchs. Sie sind zusammen mit Fragen der Sicherheit ein ständiges Anliegen jedes Industriebetriebs.

Gebäudetechnik

Planung, Installation, thermische Sanierung, Betrieb, Wartung und Instandhaltung technischer Anlagen und Facility Management: VINCI Energies bietet gebäudetechnische Gesamtlösungen für einen sparsameren Betrieb, mehr Komfort und Sicherheit, jeweils angepasst an die jüngsten Vorschriften und den Stand der Technik für vernetzte Gebäude.

Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT)

4G-Netze, Glasfaser, Mobilfunkabdeckung, Cloud, Rechenzentren, Softwarelösungen… Dahinter steht eine zentrale Herausforderung für unsere Gesellschaft: die digitale Transformation mit einem zunehmenden Bedarf an leistungsfähigen IT-Infrastrukturen und ‑Dienstleistungen für private, gewerbliche, kommunale und regionale Nutzer.

Wettbewerbsposition von VINCI Energies

Frankreich

VINCI Energies ist führender Anbieter in einer kleinteiligen Branche, in der die sechs größten Unternehmen insgesamt nur ca. die Hälfte des Gesamtmarkts ausmachen. Die wichtigsten Mitbewerber sind Engie Energie Services, Spie, Eiffage Energie, Bouygues Energies & Services und SNEF.

Europa

VINCI Energies ist ein maßgeblicher Akteur für Planung und Installation elektrotechnischer Anlagen und gehört mit einer starken Marktposition zu den führenden Anbietern in Deutschland (2017: fast 2 Milliarden Euro Umsatz), der Schweiz, Belgien, den Niederlanden, Portugal, Rumänien und nun auch in den skandinavischen Ländern (Schweden, Finnland, Norwegen).
Im IKT-Sektor ist VINCI Energies vor allem in Frankreich, Deutschland, den Niederlanden, Portugal, Spanien, der Schweiz, Italien, Schweden, Großbritannien, Belgien und Österreich vertreten.

Ausserhalb Europas

VINCI Energies ist in Afrika – und dort insbesondere mit einer marktführenden Position in Marokko – sowie im Mittleren Osten, in Asien und in Südamerika präsent. VINCI Energies verfügt auch über eine solide Basis für die weitere Entwicklung des Geschäfts in Neuseeland und Australien. Durch den Zukauf von PrimeLine Utility Services nimmt VINCI Energies ferner eine bedeutende Position im nordamerikanischen T&D-Sektor (Energieübertragungs- und Verteilungsnetze) ein.


Ausblick

VINCI Energies wird 2018 ein starkes Umsatzplus schreiben. Der im Vergleich zum Vorjahr deutlich höhere Auftragsbestand lässt auf Märkten mit effektiv eintretender Konjunkturerholung weiteres organisches Wachstum erwarten. Darüber hinaus wird VINCI Energies vom signifikanten Zuwachs durch die Neuzugänge 2017 und Anfang 2018 profitieren. Beim Auslandsumsatz dürfte VINCI Energies dank der konsequent betriebenen Internationalisierung erstmals die 50%-Marke überschreiten.

VINCI Energies will seine Unternehmensnetze in Europa und auf anderen Kontinenten in Fortsetzung dieser Politik weiter ausbauen, um den Erwartungen der großen Auftraggeber entsprechend auf den jeweiligen Bedarf zugeschnittene, lokale und globale Lösungen bieten zu können, die aus den einander ergänzenden fachlichen Kompetenzen der Unternehmenseinheiten zu passenden Angeboten geschnürt werden. In Sachen Management versteht es sich VINCI Energies darauf, Neuzugänge auf Basis gemeinsamer Betriebsführungsregeln zu integrieren und so anhaltendes Wachstum zu begünstigen.

Punkto Marktentwicklung stehen die Vorzeichen für VINCI Energies günstig. Die Energiewende und die zunehmende Nutzung regenerativer Energien erfordern die Erneuerung von Energienetzen sowie thermische Gebäudesanierungen in großem Maßstab. Gleichzeitig schaltet auch die digitale Revolution einen Gang höher; das bedeutet tiefgreifende Veränderungen bei Energieübertragungs- und Kommunikationsnetzen, Industrieprozessen sowie technischen Anlagen und Nutzungsarten von Gebäuden. VINCI Energies setzt dafür auf eine verstärkte Co-Innovation-Politik in unterschiedlicher Konfiguration: innerhalb der Unternehmensgruppe oder zusammen mit anderen Konzernbereichen sowie mit Kunden und Partnern. Durch die daraus resultierende Angebotserneuerung und Stärkung der Position als Gesamtanbieter von Lösungen und Dienstleistungen ist VINCI Energies sehr gut aufgestellt, den Kunden bei ihrer digitalen Transformation zur Seite zu stehen.