Startseite - Mobile
90,630€ -1,93 %   19.05.2022 13:16

VINCI Autoroutes

VINCI Autoroutes ist die bedeutendste Autobahnkonzessionsgesellschaft Frankreichs. Hauptauftrag der 5800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist es dafür zu sorgen, dass die 4443 Kilometer des betreuten Autobahnnetzes befahrbar und der Autobahnbetrieb als öffentliche Dienstleistung, die für das wirtschaftliche und soziale Leben und die Verkehrsanbindung der Regionen von zentraler Bedeutung ist, jederzeit gewährleistet sind. Das Engagement der Gesellschaft zugunsten der Umwelt zeigt sich in angepassten Infrastrukturen und neuen Dienstleistungsangeboten, um neue Formen der Autobahnnutzung zu fördern und so gezielt zur Dekarbonisierung der Mobilität auf der Straße beizutragen.

Kennzahlen 2021

5.550 Mio. €
Umsatz

_______
4.443km
konzessionsvertraglich betriebene
Autobahnen in Frankreich
_______
55%
der Autobahnraststätten sind
mit E-Ladestationen ausgerüstet
_______
1.000
Grünbrücken und Durchlässe
für Wild und Kleintiere
_______

Ziel: Die emissionsarme autobahn

VINCI Autoroutes hat sich verpflichtet, die direkten Emissionen der Unternehmenstätigkeit (Scope 1 und 2) bis 2030 um 50% zu reduzieren. Dafür wurde bei den beiden Hauptemissionsquellen angesetzt und die Dekarbonisierung der Fahrzeugflotte (Ende 2021 waren bereits 46% der Betriebsfahrzeuge auf Elektroantrieb umgestellt, gegenüber 31% Ende 2020) sowie die Umstellung der Beleuchtung auf LED zügig vorangetrieben.

Ziel: Die "recycelte" Autobahn und Abfallvermeidung

Als Bauherr bevorzugt VINCI Autoroutes bei Bau und Sanierung den Einsatz von Recyclingmaterial und Sekundärrohstoffen. 2021 wurde der Ausbauasphalt bei Fahrbahnsanierungen zu 95% recycelt und davon zu 42% bei eigenen Baustellen wiederverwendet. Ziel ist es, diesen Anteil bis 2030 auf 45% zu erhöhen. Im Betrieb erzielt VINCI Autoroutes bei der Verwertung anfallender Abfälle in Sekundärrohstoffe eine Recyclingquote von 75% (die bis 2025 auf 100% erhöht werden soll).

Ziel: Renaturierung im Autobahnbereich

VINCI Autoroutes will aktiv zur Wiederherstellung von Naturräumen beitragen. Neubau- und Sanierungsprojekte enthalten einen zunehmenden Anteil an Investitionen in die Umwelt. Als Betreiber verpflichtet sich VINCI Autoroutes zu einer umweltverträglichen Grünflächenpflege mit dem Ziel, komplett auf den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln zu verzichten.

VINCI Autoroutes Autobahnkonzessionen in Frankreich

Letzte Aktualisierung: 05. 04. 2022