Logo VINCI
67,060€ -11,06 %   01.04.2020 17:39

Angesichts der Covid-19-Epidemie und im Einklang mit den Anordnungen der französischen Regierung im Bemühen, die Verbreitung des Virus einzudämmen, hat VINCI beschlossen, sämtliche Besichtigungen und Veranstaltungen für Aktionäre auf unbestimmte Zeit auszusetzen.

Der VINCI-Aktionärsdienst wird sich melden, sobald das Besichtigungsprogramm wieder aufgenommen werden kann, um Anmeldungen dafür entgegenzunehmen. 

Privilegierter Zugang zu Events im Zusammenhang mit Sponsoraktionen des Konzerns

Mitgliederinformation

Über eine Reihe von Publikationen für Einzelaktionäre erhalten Sie Zugang zu ausführlichen Analysen über die Ergebnisse, das Geschäftsmodell, die Strategie und die Tätigkeitsbereiche des Konzerns.

Veranstaltungen

Anmeldung zu Events im Bereich für Mitglieder oder per Telefon 0 800 015 025 (Gratisrufnummer vom französischen Festnetz aus, Mo-Fr von 9-18 Uhr).

„Entdecken Sie Ihre Stadt neu!“

Illustrationsbild

Dieses Besichtigungskonzept vom Schiff aus bietet seit 2011 einen ganz neuen Blick auf Paris, Lyon, Marseille und Straßburg.

Die Teilnahme daran ist Clubmitgliedern vorbehalten. „Entdecken Sie Ihre Stadt neu“ sind von Architekten, Urbanisten und Historikern geleitete Führungen, die die Geschichte, die städtebauliche Entwicklung und die jeweilige Rolle der VINCI-Unternehmen bei der Gestaltung des Stadtbilds dieser französischen Metropolen aufzeigen.

Illustrationsbild

Paris: „Das Stadtbild von der Seine aus“


Die Brücke Alexandre III, der Petit Palais, der Louvre und das Finanzministerium gehören zu den großen Sehenswürdigkeiten, die das Pariser Stadtbild so berühmt gemacht haben. Sie werden diese Bauten künftig mit ganz neuen Augen sehen.

Illustrationsbild

Marseille: „Die Metamorphose einer Stadt “

Nach dem Bau des MuCEM, des CMA-CGM-Hochhauses und der Verlängerung der Straßenbahn sind die Konzernunternehmen derzeit im Hafenviertel („Les Terrasses du Port“ und Parkgarage J4) im Einsatz. Diese Kreuzfahrt lädt ein zu einem Blick auf Marseille vom Meer aus.


Illustrationsbild

„Reise in das Herz einer Stadterneuerung“ in Lyon

Entdecken Sie von der Saône und Rhône aus die von VINCI, einem aktiven Partner der Stadterneuerung von Lyon, realisierten Projekte. Einblick in das stadtplanerische Konzept mit enger Einbindung des neuen Viertels Lyon Confluence in die Altstadt.

Illustrationsbild

„Eine andere Sicht auf die Metamorphose Straßburgs“

Entdecken Sie anlässlich einer Bootsfahrt auf den Kanälen die von der deutschen und französischen Kultur geprägte Stadt am Beispiel der Leistungen von VINCI für Entwicklung dieser Metropole.

Aktionärstreffen

Illustrationsbild

Ihr Treffen auf regionaler Ebene

Yves-Thibault de Silguy, Vizepräsident des Verwaltungsrats, leitet jedes Jahr ein Aktionärstreffen auf regionaler Ebene. Ein offenes Ohr für die Anliegen der Aktionäre und enge Kontaktpflege sind auch im Mai 2020 die Ziele der Zusammenkunft, die diesmal in Bordeaux stattfindet.

Illustrationsbild

Nutzen Sie 2020 die drei eTermine für VINCI-Aktionäre.

Anlässlich dieser Online-Zusammenkünfte erhalten Sie Gelegenheit, sich mit dem Topmanagement des Konzerns auszutauschen: Jérôme Stubler, Präsident von VINCI Construction, Christian Labeyrie, beigeordneter Generaldirektor und Finanzleiter von VINCI, Arnaud Grison, Präsident und geschäftsführender Generaldirektor von VINCI Energies. Nach der jeweiligen Präsentation der Vision, der Herausforderungen, der Strategie und der erzielten Leistung auf Sparten- und Konzernebene werden sie auf Fragen eingehen, die Sie ihnen ggf. im Voraus zukommen lassen können.

Baustellen- und Objektbesichtigungen

Illustrationsbild

Entdecken Sie die Baustellen und maßgeblichen Referenzen des VINCI-Konzerns, geführt von konzerninternen und außenstehenden Experten. Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen von VINCI-Baustellen und -Großprojekten und teilen Sie den Stolz der Mitarbeiter auf diese Leistungen.

Illustrationsbild

Hinter den Kulissen von Radio VINCI Autoroutes


Entdecken Sie die Kulissen der Redaktion von Radio VINCI Autoroutes in Rueil-Malmaison. Der Verkehrssender 107.7 Radio VINCI Autoroutes begleitet seine Hörer rund um die Uhr mit Echtzeitinformationen über die Verkehrslage im Autobahnnetz.

Illustrationsbild

Besichtigung des Matmut Atlantique in Bordeaux

Dieses Stadion, markantes Beispiel einer neuen Generation innovativer, umweltfreundlicher Stadien, ist das erste Frankreichs mit WLAN HD-Ausstattung und mit seinen 45.000 Plätzen der größte Veranstaltungsort Westfrankreichs. Es wurde von Konzernunternehmen errichtet und wird heute von VINCI Concessions bewirtschaftet und von VINCI Facilities gewartet und instandgehalten.

Illustrationsbild

Open’R, ein Immobilienprogramm im Herzen der Stadt

Erkunden Sie Open'R, ein von VINCI Construction realisiertes Immobilienprogramm als Teil der Stadtkernerneuerung von Villeneuve d’Ascq. Ein Projekt, das auf Lebensqualität und ausgewogene Nutzung setzt, innovativ und zweckgeeignet, umwelt- und bürgerfreundlich ist.

Illustrationsbild

Archipel, die neue Konzernzentrale von VINCI

Beim Bau von Archipel, angrenzend an das Geschäftsviertel La Défense, kommt das gebündelte Know-how von VINCI Construction, VINCI Energies und VINCI Immobilier zum Tragen. Es handelt sich um einen Mischkomplex mit 74.000 m2 Gesamtfläche, in dem künftig die Konzernzentrale sowie die Geschäftsleitungen der Hauptkonzernsparten untergebracht sein werden. Die Besichtigung dieser Baustelle bietet Gelegenheit, die vielfältigen Kompetenzen und Innovationen zu entdecken, die in dieses Ausnahmeprojekt einfließen.

„Unter vier Augen mit VINCI“

Illustrationsbild

Seit 2013 organisierte der VINCI-Aktionärsclub zum ersten Mal das Gewinnspiel „Unter vier Augen mit VINCI“. Die Gewinner erhalten eine Einladung in die VINCI-Zentrale in Rueil-Malmaison, um sich mit dem Topmanagement von VINCI bei einem Mittagessen über den Konzern auszutauschen. Dieser direkte Kontakt in entspannter Atmosphäre bietet Gelegenheit zu einem privilegierten Gespräch über die strategischen Prioritäten, Perspektiven, Ergebnisse und die Dividendenpolitik des Konzerns

Letzte Aktualisierung: 26. 03. 2020