Startseite - Mobile
69,660€ -1,42 %   27.10.2020 12:27
Startseite > Investoren > Ergebnisse > Alle Finanzberichte im Überblick    >    Halbjahresabschluss 2009

Alle Finanzberichte im Überblick

Halbjahresabschluss 2009 - Finanzdaten

- Umsatz
- Gewinn- und Verlustrechnung des Konzerns
- Konzernbilanz
- Kapitalflussrechnung des Konzerns

Umsatz
(in Millionen Euro)
 1er semestre 20091er semestre 2008 (*)Exercice 2008
UMSATZ15 391,115 951,533 930,3
davon:   

Umsatz ohne die von konzernfremden Firmen erbrachte
Bauleistung für neue Konzessionsinfrastrukturen

14 154,715 715,733 457,8

Außenumsatz der Konzessionsgesellschaften
für den Bau neuer Infrastrukturen(*)

236,5235,8472,5
Auslandsumsatz
5 743,85 666,112 571,9
% vom Umsatz(***)
37,3%35,5%37,1%
Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit
1 357,81 462,13 377,8
% vom Umsatz(***)
9,0%9,3%10,1%
Operatives Ergebnis1 356,21 432,43 275,9
NETTOERGEBNIS, KONZERNANTEIL
690,1 732,71 591,4
Nettoergebnis je Aktie (in Euro)
1,441,563,39
Verwässertes Nettoergebnis je Aktie (in Euro)1,421,523,30
Dividende je Aktie (in Euro)
  1,62
Eigenkapital, einschließlich Anteile in Fremdbesitz
9 732,98 508,09 025,8
Nettofinanzverschuldung
(15 701,2)(16 696,8)(15 370,8)
Nettofinanzverschuldung ohne Projektfinanzierungen(14 676,3)(16 079,8)(14 410,8)
SELBSTFINANZIERUNGSKRAFT
2 147,22 178,74 871,8
Betriebliche Nettoinvestitionen
(441,9)(473,0)(897,3)
Investitionen für Konzessionen und PPP-Projekte
(585,3)(531,5)(1 217,9)
Nettofinanzinvestitionen (***)
(47,9)(146,0)(277,9)

(*) Entsprechend der zum 31.12.2008 eingeführten Methodenänderung (siehe Anmerkung B.1.3.1 "IFRIC 12: Erfassung von Konzessionsvereinbarungen" und B.1.3.2 "Erfassung zinsvergüteter Darlehen") aufbereitete Zahlen
(**) % unter Zugrundelegung des Umsatzes ohne die von Fremdunternehmen realisierten Infrastrukturneubauten des Konzessionsbereichs
(***) Einschließlich Nettoliquidität neu erworbener oder veräußerter Gesellschaften

Top

Gewinn- und Verlustrechnung des Konzerns
(in Millionen Euro)
 1er semestre 20091er semestre 2008 (*)Exercice 2008
UMSATZERLÖSE15 391,115 951,533 930,3
davon:   

Umsatz ohne die von konzernfremden Firmen erbrachte
Bauleistung für neue Konzessionsinfrastrukturen

15 154,715 715,733 457,8

Außenumsatz der Konzessionsgesellschaften
für den Bau neuer Infrastrukturen(*)

236,5235,8472,5
Erträge aus Nebentätigkeiten100,392,2216,1
Betriebliche Aufwendungen(14 133,7)(14 581,6)(30 768,7)
ERGEBNIS DER GEWÖHNLICHEN GESCHÄFTSTÄTIGKEIT1 357,81 462,13 377,8
Aktienbasierte Vergütungen (IFRS 2)(18,6)(39,6)(103,5)
Goodwill-Wertberichtigung  (22,2)
Ergebnis aus Anteilen an verbundenen Unternehmen17,09,923,8
OPERATIVE ERGEBNIS1 356,21 432,43 275,9
Kosten der Bruttofinanzverschuldung(434,9)(480,7)(1 043,2)
Finanzerträge aus der Anlage von Zahlungsmitteln55,485,6179,8
KOSTEN DER NETTOFINANZVERSCHULDUNG(379,5)(395,1)< strong>(863,3)
Sonstige Finanzerträge115,0142,5256,0
Sonstige Finanzaufwendungen(57,8)(28,9)(199,0)
Ertragsteuern(294,6)(356,5)(770,5)
Nettoergebnis aus fortgeführtem Geschäft
739,2794,41 699,1
Nettoergebnis nach Steuern aus nicht fortgeführtem Geschäft   
NETTOERGEBNIS739,2794,41 699,1
Nettoergebnis - Anteile in Fremdbesitz49,261,8107,7
NETTOERGEBNIS, KONZERNANTEIL690,1732,71 591,4
 
Nettoergebnis je Aktie aus fortgeführtem Geschäft
Nettoergebnis je Aktie (in Euro)1,441,563,39
Verwässertes Nettoergebnis je Aktie (in Euro)1,421,523,30
 
Nettoergebnis je Aktie, Konzernanteil
Nettoergebnis je Aktie (in Euro)1,441,563,39
Verwässertes Nettoergebnis je Aktie (in Euro)1,421,523,30

(*) Entsprechend der zum 31.12.2008 eingeführten Methodenänderung (siehe Anmerkung B.1.3.1 "IFRIC 12: Erfassung von Konzessionsvereinbarungen"

Top

Konzernbilanz
(in Millionen Euro)
AKTIVA30 juin 200930 juin 2008 (*)31 déc. 2008
Langfristiges Vermögen   
Immaterielle Vermögensgegenstände des Konzessionsbereichs24 136,623 913,524 059,2
Goodwill3 634,03 460,93 578,9
Sonstige immaterielle Vermögensgegenstände189,0153,9177,3
Sachanlagen4 713,64 386,04 582,9
Investment Properties45,245,042,8
Anteile an verbundenen Unternehmen210,3183,2165,9
Sonstige langfristige finanzielle Vermögenswerte696,4608,9622,4
Latente Steuern136,198,6143,8
Summe langfristiges Vermögen33 761,132 849,9 33 373,2
Kurzfristiges Vermögen   
Vorräte und unfertige Leistungen887,6868,4786,4
Forderungen aus Lieferungen und Leistungen und sonstige betriebliche Forderungen11 698,212 199,311 561,5
Sonstige kurzfristige Vermögenswerte370,0345,8325,6
Fällige Steueransprüche59,561,691,5
Sonstige kurzfristige finanzielle Vermögenswerte316,0350,1246,9
Finanzielle Vermögenswerte des Cashmanagements898,5604,3338,6
Flüssige Mittel und Zahlungsmitteläquivalente4 980,74 238,95 068,5
Summe kurzfristiges Vermögen
(vor der zur Veräußerung gehaltenen Vermögenswerte)
19 210,618 668,5 18 419,0
Vermögen aus nicht fortgeführtem Geschäft
und sonstige zur Veräußerung gehaltene Vermögenswerte
 5,4 
Summe kurzfristiges Vermögen19 210,618 673,8 18 419,0
SUMME AKTIVA52 971,151 523,7 51 792,2
 
PASSIVA30 juin 200930 juin 2008 (*)31 déc. 2008
Eigenkapital   
Gezeichnetes Kapital1 288,91 234,11 240,4
Kapitalrücklagen5 642,95 077,85 162,7
Eigenaktien(1 125,8)(1 301,4)(1 247,5)
Sonstige Eigenkapitalinstrumente490,6490,6490,6
Konsolidierte Rücklagen2 348,71 666,61 436,1
Umrechnungsbedingte Rücklagen(78,0)(47,7)(113,6)
Nettoergebnis, Konzernanteil690,1732,71 591,4
Direkt im Eigenkapital erfasstes Ergebnis(154,7)53,3(139,7)
Eigenkapital, Konzernanteil9 102,77 905,9 8 420,5
Anteile in Fremdbesitz630,2602,0605,3
Summe Eigenkapital9 732,9 8 508,0 9 025,8
Langfristige Verbindlichkeiten   
Langfristige Rückstellungen927,0958,6905,3
Schuldverschreibungen5 109,35 130,03 958,7
Sonstige Ausleihungen und Finanzverbindlichkeiten12 896,913 286,713 813,6
Sonstige langfristige Verbindlichkeiten116,283,9114,2
Latente Steuern2 436,92 306,52 478,5
Summe langfristige Verbindlichkeiten21 486,321 765,8 21 270,4
Kurzfristige Verbindlichkeiten   
Kurzfristige Rückstellungen2 617,62 422,52 672,4
Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen6 284,76 983,56 803,8
Sonstige kurzfristige Verbindlichkeiten9 671,68 148,38 574,0
Fällige Steuerverbindlichkeiten216,4173,9123,7
Kurzfristige Finanzverbindlichkeiten3 962,23 520,53 322,0
Summe kurzfristige Verbindlichkeiten
(vor der zur Veräußerung gehaltenen Vermögenswerte)
21 752,521 248,6 21 495,9
Verbindlichkeiten aus nicht fortgeführtem Geschäft
und sonstige zur Veräußerung gehaltene Verbindlichkeiten
 1,3 
Summe kurzfristige Verbindlichkeiten21 752,521 250,0 21 495,9
SUMME VERBINDLICHKEITEN & EIGENKAPITAL52 971,751 523,7 51 792,2

(*) Entsprechend der zum 31.12.2008 eingeführten Methodenänderung (siehe Anmerkung B.1.3.1 "IFRIC 12: Erfassung von Konzessionsvereinbarungen" und B.1.3.2 "Erfassung zinsvergüteter Darlehen") aufbereitete Zahlen

Top

Kapitalflussrechnung des Konzerns
(in Millionen Euro)
 30 juin 200930 juin 2008 (*)31 déc. 2008
Konsolidiertes Nettoergebnis (einschließlich Anteile in Fremdbesitz)739,2794,4 1 699,1
Nettoabschreibungen883,2841,31 730,1
Nettozuführungen zu den Rückstellungen13,9(47,4)(83,5)
Aktienbasierte Vergütungen (IFRS 2) und andere Überleitungsposten(41,9)5,257,0
Ergebnis aus Veräußerungen(29,1)(41,4)(102,0)
Veränderung des Fair Value von Finanzinstrumenten6,1(36,7)111,8
Anteil am Ergebnis verbundener Unternehmen, Dividenden
von nicht konsolidierten Gesellschaften und Ergebnis
der zur Veräußerung vorgesehenen Geschäftsbereiche
(28,2)(22,7)(38,7)
Aktivierte Fremdkapitalkosten(70,2)(65,5)(135,9)
Kosten der bilanzierten Nettofinanzverschuldung379,5395,1863,3
Bilanzierte Steueraufwendungen (einschließlich latenter Steuern)294,6356,5770,5
Selbstfinanzierungskraft vor Finanzierungskosten und Steuern2 147,2 2 178,7 4 871,8
Veränderungen des Betriebskapitalbedarfs und der kurzfristigen Rückstellungen(757,0)(389,8)733,0
Gezahlte Steuern(205,5)(349,4)(582,4)
Intérêts financiers nets payés
(470,5)(463,3)(881,4)
CASHFLOW AUS DER GEWÖHNLICHEN GESCHÄFTSTÄTIGKEIT - I714,2976,1 4 140,9
  Investitionen in Sachanlagen und immaterielle Vermögenswerte(481,2)(510,0)(992,8)< /td>
  Veräußerung von Sachanlagen und immateriellen Vermögenswerten39,3 37,0 95,4
Betriebliche Nettoinvestitionen(441,9)(473,0)< strong>(897,3)
  Anlageinvestitionen des Konzessionsbereichs (abzüglich erhaltener Beihilfen)(541,1)(528,2)(1 166,6)
  Neue PPP-Verträge (Finanzforderungen)(44,3) (3,3) (51,3)
Investitionen für Konzessionen und PPP-Verträge(585,3) (531,5) (1 217,9)
  Erwerb von Beteiligungen (konsolidiert und nicht konsolidiert)(82,3) (145,8) (479,8)
  Veräußerung von Beteiligungen (konsolidiert und nicht konsolidiert)31,244,395,5
  Nettoauswirkung von Veränderungen des Konsolidierungskreises3,2(44,4)106,4
Nettofinanzinvestitionen(47,9) (146,0) (277,9)
  Dividenden von verbundenen Unternehmen und nicht konsolidierten Gesellschaften21,926,230,5
  Sonstige(31,8)13,740,3
NETTOCASHFLOW AUS DER INVESTITIONSTÄTIGKEIT - II (1 085,0)(1 110,6)(2 322,4)
Kapitalerhöhung & -herabsetzung528,7290,1381,3
Transaktionen in Bezug auf Eigenaktien0,2(222,6)(200,3)
Durch Dritte gezeichnete Kapitalerhöhungen bei Tochtergesellschaften  5,9
Gezahlte Dividenden   
– an Aktionäre von VINCI SA(524,7)(488,5)(765,1)< /td>
– an Fremdaktionäre der einbezogenen Gesellschaften(28,5) (34,4) (63,6)
Mittelzuflüsse aus neuen Anleihen1 223,1316,3679,1
Rückzahlung von Anleihen und Veränderung der sonstigen kurzfristigen Finanzverbindlichkeiten(490,5)(336,1)(1 272,7)
Veränderung der Vermögenswerte des Cashmanagements(521,5)96,4397,1
NETTOCASHFLOW AUS DER FINANZIERUNGSTÄTIGKEIT - III 186,7(378,7)(838,2)
VERÄNDERUNG DER NETTOZAHLUNGSMITTEL - I+II+III(184,1)(513,2)< strong>980,3
Nettozahlungsmittel zu Beginn des Geschäftsjahres4 513,43 594,0 3 594,0
Sonstige Veränderungen5,8(18,6)(60,9)
Nettozahlungsmittel zum Ende des Geschäftsjahres4 335,13 062,2 4 513,4
Zunahme (Abnahme) der finanziellen Vermögenswerte des Cashmanagements521,5(96,4)(397,1)
(Ausgabe) Rückzahlung von Anleihen(732,6)19,8593,6
Sonstige Veränderungen59,0214,9(183,4)
Veränderung der Nettoverschuldung(330,4)(393,5)< strong>932,5
Nettoverschuldung zu Beginn der Berichtsperiode(15 370,8)(16 303,3)(16 303,3)
Nettoverschuldung zum Ende der Berichtsperiode(15 701,2)(16 696,8)(15 370,8)

(*) Entsprechend der zum 31.12.2008 eingeführten Methodenänderung (siehe Anmerkung B.1.3.1 "IFRIC 12: Erfassung von Konzessionsvereinbarungen"

Top

Letzte Aktualisierung: 01. 09. 2009