Aktienkurs 15.12.2017 17:37
87,030€ +0,67 %

Aktuelles

VINCI Highways schließt eine weitere Interoperabilitätsvereinbarung

1 Juli 2017 - Neuaufträge - Rußland

Anlässlich des Internationalen Wirtschaftsforums von Sankt-Petersburg (SPIEF 2017) haben die staatliche Autobahngesellschaft Avtodor und VINCI Highways (VINCI Concessions) eine Erweiterung ihres Interoperabilitätsabkommens vereinbart.

VINCI Highways schließt eine weitere Interoperabilitätsvereinbarung
VINCI Highways schließt eine weitere Interoperabilitätsvereinbarung

Dank einer Kooperation zwischen den diversen Konzessionsnehmern und Mautsystembetreibern können die Autofahrer künftig mit ein und demselben Transponder das gesamte Netz (641 km Autobahnen) nutzen – und ebenso auch die derzeit noch in Bau befindlichen Abschnitte 7 und 8 der Autobahn Moskau/St. Petersburg (138 km), sobald sie für den Verkehr freigegeben sind.

Diese Initiative ist ein wichtiger Meilenstein in der Entwicklung des russischen Straßenverkehrs. Die führende Position von VINCI Highways in Sachen Interoperabilität und elektronische Maut spielte eine entscheidende Rolle, um diese Regelung mit den russischen Behörden in weniger als zwei Jahren auszuhandeln.

Medienkontakte

strong>Paul-Alexis Bouquet
Tel: +33 1 47 16 35 00
media.relations@vinci.com