85,820€ -0,33 %   17.07.2018 13:35
Medien    >    Aktuelles    >    Umbau von Anschlussstellen bei Winston-Salem in den Vereinigten Staaten (19. 09. 2017)

Aktuelles

Umbau von Anschlussstellen bei Winston-Salem in den Vereinigten Staaten

Umbau von Anschlussstellen bei Winston-Salem in den Vereinigten Staaten

19 September 2017 - Neuaufträge - Staaten von Amerika

Blythe (Eurovia-Unternehmen in North Carolina) hat einen neuen Planungs- und Bauauftrag erhalten. Die Projekte R-2247CD und R-2247EC betreffen den Umbau von zwei bedeutenden Anschlussstellen der Nordumfahrung von Winston-Salem, der viertgrößten Stadt dieses Bundesstaates.

Die Ziele sind eine verbesserte Nord-Süd-Verbindung im westlichen Teil des Forsyth County sowie eine Entlastung des benachbarten Straßennetzes in dieser Region mit raschem Bevölkerungszuwachs.

Zum Projektumfang gehören drei Brücken: Überführung der US52 (künftige I-74) auf der NC65 (Bethania Rural Hall Road), der US421 auf der SR1891 (Peace Haven Road) und des Silas Creek auf der Kester Mill Road. Die US52-Überführung wird die Stadtzufahrt vom Norden aus erleichtern. Die Bauarbeiten sind bis Juli 2020 zu realisieren.

Medienkontakte

strong>Paul-Alexis Bouquet
Tel: +33 1 47 16 35 00
media.relations@vinci.com