Aktienkurs 15.12.2017 17:37
87,030€ +0,67 %

Aktuelles

Hubmanöver für das Dach des Wolgograder Stadions

27 Oktober 2017 - Baustellen - Rußland

Das neu entstehende Großstadion Pobeda Arena (Pobeda bedeutet auf Russisch Sieg) in Wolgograd ist der künftige Austragungsort für zahlreiche Begegnungen anlässlich der Fußball-WM 2018. Freyssinet (VINCI Construction) hat im Sommer 2017 das mit Schrägseilen abgespannte Stadiondach realisiert.

Hubmanöver für das Dach des Wolgograder Stadions
Hubmanöver für das Dach des Wolgograder Stadions

Zum Projektumfang gehörten das Engineering (Planung der schrägseilverankerten Struktur, konstruktive Festlegung der Baumethode), die Lieferung der ummantelten Litzen (650 t) und der Verbindungsglieder zwischen den Abspannseilen und der Stahlstruktur des Daches (250 t) sowie die Montage und Positionierung der Dachkonstruktion. Das 1600 t schwere Dach wurde zunächst am Boden montiert und dann mit 88 Hubzylindern in Position gebracht.

Das neue Stadion im Norden von Wolgograd am Ufer der Wolga – sicherlich eines der künftigen Wahrzeichen der Stadt – wird Platz für 45.000 Zuschauer bieten.

Medienkontakte

strong>Paul-Alexis Bouquet
Tel: +33 1 47 16 35 00
media.relations@vinci.com