Startseite - Mobile
85,320€ -1,91 %   03.12.2021 17:37
Startseite > Medien > Aktuelles    >    Anlaufstation für Flüchtlinge in Kolumbien (03. 03. 2020)

Aktuelles

Illustrationsbild

Anlaufstation für Flüchtlinge in Kolumbien

3 März 2020 - Baustellen - Kolumbien

Via 40 Express (VINCI Highways/VINCI Concessions), die Konzessionsgesellschaft der Autobahn Bogotá-Girardot in Kolumbien, hat an der Autobahn die Via Esperanza-Anlaufstation für Tausende Flüchtlinge eingerichtet, die wegen der wirtschaftlichen und politischen Krise in Venezuela ihre Heimat verlassen.

In Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz und der internationalen Organisation für Migration bietet sie den Migranten einen Ort, an dem sie sich ausruhen, trinken und über ihren weiteren Weg informieren können. Sicherheitsempfehlungen sowie die Verteilung von Hygienekits und Kleidung gehören ebenfalls zu den Aufgaben der Sozialarbeiter vor Ort. Darüber hinaus organisiert Via 40 Express laufend Sammelaktionen für unverderbliche Spenden.

Zum Abonnieren von:
- VINCI-Mitteilungen

per E-Mail per RSS

- VINCI-News

per E-Mail per RSS

Medienkontakte

Stéphanie Malek
Tel: +33 1 47 16 35 00
media.relations@vinci.com