Logo VINCI
86,060€ +0,21 %   20.03.2019 17:29
Startseite > Medien > Pressemitteilungen    >    VINCI positioniert sich in Indien im Infrastrukturbau (11. 01. 2012)

Pressemitteilungen

VINCI positioniert sich in Indien im Infrastrukturbau

11. 01. 2012 - Akquisitionen - Indien

Die VINCI-Tochter Eurovia hat soeben den Kauf des indischen Bauunternehmens NAPC mit Sitz in Chennai im Bundesstaat Tamil Nadu unter Dach und Fach gebracht.

NAPC ist als regionaler Branchenführer überwiegend in den Bereichen Straßen-, Erd- und Tiefbau sowie bauliche Erschließung von Industriegebieten und Flugbetriebsflächen tätig. Im Rahmen eines Konzessionskonsortiums wirkt NAPC am Bau des Autobahnrings von Chennai mit. 2011 erwirtschaftete das seit 60 Jahren bestehende Unternehmen rund 600 Crore Rupien Umsatz (ca. 100 Millionen Euro).

Eurovia, weltweit einer der bedeutendsten Akteure auf dem Gebiet der Errichtung, Erhaltung und Wartung von Straßen und Schienenwegen, erwirbt durch diese Akquisition ein Standbein in Indien; angesichts der wirtschaftlichen Dynamik des Landes bieten sich dort in den einschlägigen Tätigkeitszweigen interessante Wachstumsperspektiven für Eurovia. Der Bundesstaat Tamil Nadu rangiert unter den indischen Wirtschaftsregionen an 5. Stelle und profitiert im Industrie- und Hafensektor von einem hohen Zufluss ausländischr Investitionen.

 

Über uns
VINCI ist ein weltweit tätiger Konzessions- und Baukonzern. Er beschäftigt über 211.000 Mitarbeiter in rund hundert Ländern. Zu unserem Leistungsspektrum gehören Planung, Finanzierung, Bau und Betrieb von Infrastrukturen und Einrichtungen, die zur Verbesserung des Alltags und der Mobilität der Menschen beitragen. Erfolg bedeutet für uns, dass die Gesamtleistung stimmt und nicht nur das Jahresergebnis. Dazu zählt unser Engagement zugunsten der Umwelt sowie der sozialen und gesellschaftlichen Performance unserer Unternehmensbereiche. Da die Leistungen des Konzerns sich durch ihren Nutzen für die Allgemeinheit auszeichnen, betrachten wir den Dialog mit allen Beteiligten und ein offenes Ohr für deren Belange als unerlässliche Voraussetzung unserer Tätigkeit. Unsere Ambition ist es, für unsere Kunden, Aktionäre, Mitarbeiter, Partner und die gesamte Gesellschaft auf Dauer Wert zu schaffen.

Zum Abonnieren von:
- VINCI-Mitteilungen

per E-Mail per RSS

- VINCI-News

per E-Mail per RSS

Medienkontakte

Paul-Alexis Bouquet
Tel: +33 1 47 16 35 00
media.relations@vinci.com

Investoren-kontakte

Grégoire Thibault
Tel: +33 1 47 16 45 07
gregoire.thibault

Alexandra Bournazel
Tel: +33 1 47 16 33 46
alexandra.bournazel@vinci.com