Logo VINCI
98,280€ -0,65 %   13.09.2019 17:38
Startseite > Medien > Pressemitteilungen    >    Aufstockung der VINCI-Beteiligung an der Konzessionsgesellschaft Lusoponte (Tejo-Br¸cken) (29. 09. 2008)

Pressemitteilungen

Aufstockung der VINCI-Beteiligung an der Konzessionsgesellschaft Lusoponte (Tejo-Br¸cken)

29. 09. 2008 - Akquisitionen - Portugal

VINCI hat ein – vom Anbieter Macquarie Infrastructure Group akzeptiertes – festes Angebot zur Anhebung seiner Beteiligung an Lusoponte von 30,85% auf 37,27% gemacht. Das Unternehmen nimmt ein bestehendes Vorkaufsrecht in Anspruch, um 6,42% von den bisher durch Macquarie Infrastructure Group gehaltenen insgesamt 30,61% zu erwerben – ein Investitionsvolumen von maximal 23 Millionen Euro. Der Rest würde von Mota-Engil Concessoes da Transporte (Mota) übernommen werden, sodass VINCI und Mota dann gemeinsam die Gesellschaft kontrollieren würden. Der Abschluss der Transaktion, die der Zustimmung des Konzessionsgebers und der Nichtausübung der Vorkaufsrechte durch die übrigen Lusoponte-Anteilseigner unterliegt, soll bis Ende des Jahres erfolgen.

Die von VINCI errichtete Vasco-da-Gama-Brücke (12,3 km) über das Tejo-Delta in Lissabon wurde anlässlich der Weltausstellung 1998 gebaut, um die "Brücke des 25. April" zu entlasten. Lusoponte besitzt die Konzession für beide Brücken bis 2030 sowie für alle eventuellen künftigen Straßenbrücken über den Tejo. 2007 wurden täglich im Durchschnitt über 100 000 mautpflichtige Fahrzeuge registriert.

Diese Investition bestätigt das Interesse von VINCI an Großinfrastrukturprojekten in Portugal.

 

Über uns
VINCI ist ein weltweit tätiger Konzessions- und Baukonzern. Er beschäftigt über 211.000 Mitarbeiter in rund hundert Ländern. Zu unserem Leistungsspektrum gehören Planung, Finanzierung, Bau und Betrieb von Infrastrukturen und Einrichtungen, die zur Verbesserung des Alltags und der Mobilität der Menschen beitragen. Erfolg bedeutet für uns, dass die Gesamtleistung stimmt und nicht nur das Jahresergebnis. Dazu zählt unser Engagement zugunsten der Umwelt sowie der sozialen und gesellschaftlichen Performance unserer Unternehmensbereiche. Da die Leistungen des Konzerns sich durch ihren Nutzen für die Allgemeinheit auszeichnen, betrachten wir den Dialog mit allen Beteiligten und ein offenes Ohr für deren Belange als unerlässliche Voraussetzung unserer Tätigkeit. Unsere Ambition ist es, für unsere Kunden, Aktionäre, Mitarbeiter, Partner und die gesamte Gesellschaft auf Dauer Wert zu schaffen.

Zum Abonnieren von:
- VINCI-Mitteilungen

per E-Mail per RSS

- VINCI-News

per E-Mail per RSS

Medienkontakte

Paul-Alexis Bouquet
Tel: +33 1 47 16 35 00
media.relations@vinci.com

Investoren-kontakte

Grégoire Thibault
Tel: +33 1 47 16 45 07
gregoire.thibault

Alexandra Bournazel
Tel: +33 1 47 16 33 46
alexandra.bournazel@vinci.com