Logo VINCI
86,060€ +0,21 %   20.03.2019 17:29
Startseite > Medien > Pressemitteilungen    >    Eurovia (VINCI-Gruppe) stärkt ihre mitteleuropäische Position in der Zuschlagstoffgewinnung (04. 09. 2006)

Pressemitteilungen

Eurovia (VINCI-Gruppe) stärkt ihre mitteleuropäische Position in der Zuschlagstoffgewinnung

4. 09. 2006 - Akquisitionen - Deutschland

Eurovia hat über ihre deutsche Tochter Eurovia GmbH die in Dresden ansässige Sutter-Gruppe erworben, die 250 Mitarbeiter beschäftigt und 2005 einen Jahresumsatz von 23 Millionen Euro verzeichnete.

Hauptasset der Firma Sutter ist der Steinbruch Oberottendorf mit einer Jahresproduktion von 1,5 Millionen Tonnen Straßenbaumaterial, 38 Millionen Tonnen Materialreserven und einer bis 2045 laufenden Abbaugenehmigung.

Mit dem Steinbruch Oberottendorf stärkt die Eurovia ihre Zuschlagstoffproduktion in Mitteleuropa. Von der in der Nähe der tschechischen und polnischen Grenze liegenden Abbaustätte aus können zahlreiche Eurovia-Asphaltmischanlagen in Deutschland und in der Tschechischen Republik versorgt werden. Ein seit 2004 eingerichteter Bahnanschluss gestattet auch die Fernversorgung bis in das über 230 km entfernte Berlin. Mit den Aussichten auf die Versorgung großer Märkte mit Straßenbaumaterial und den ersten Anzeichen der Erholung auf dem deutschen Baumarkt sind die Absatzmöglichkeiten für den Steinbruch Oberottendorf im Eurovia-Verbund vielversprechend.

Nach dem im Vorjahr erfolgten Erwerb des Steinbruchs Jakubovice westlich von Mährisch-Ostrau in der Tschechischen Republik (1,2 Millionen Tonnen Abbaukapazität pro Jahr, 65 Millionen Tonnen Material*reserven) erfolgt nun mit dem Neuzugang Oberottendorf eine gute Ergänzung und dauerhafte Stärkung der Eurovia-Position in Mitteleuropa.

Eurovia, eine Tochtergesellschaft der VINCI-Gruppe, ist einer der Weltmarktführer im Straßenbau. Mit 38 000 Mitarbeitern in 330 Straßenbauniederlassungen und 800 Produktionsstätten für Straßen*baumaterial in 16 Ländern erreichte der Eurovia-Verbund 2005 einen Jahresumsatz von 6,46 Milliarden Euro.
In Deutschland, wo Eurovia über die Eurovia GmbH vertreten ist, wurde im Geschäftsjahr 2005 eine Gesamtleistung von 731 Millionen Euro erzielt.

 

Über uns
VINCI ist ein weltweit tätiger Konzessions- und Baukonzern. Er beschäftigt über 211.000 Mitarbeiter in rund hundert Ländern. Zu unserem Leistungsspektrum gehören Planung, Finanzierung, Bau und Betrieb von Infrastrukturen und Einrichtungen, die zur Verbesserung des Alltags und der Mobilität der Menschen beitragen. Erfolg bedeutet für uns, dass die Gesamtleistung stimmt und nicht nur das Jahresergebnis. Dazu zählt unser Engagement zugunsten der Umwelt sowie der sozialen und gesellschaftlichen Performance unserer Unternehmensbereiche. Da die Leistungen des Konzerns sich durch ihren Nutzen für die Allgemeinheit auszeichnen, betrachten wir den Dialog mit allen Beteiligten und ein offenes Ohr für deren Belange als unerlässliche Voraussetzung unserer Tätigkeit. Unsere Ambition ist es, für unsere Kunden, Aktionäre, Mitarbeiter, Partner und die gesamte Gesellschaft auf Dauer Wert zu schaffen.

Zum Abonnieren von:
- VINCI-Mitteilungen

per E-Mail per RSS

- VINCI-News

per E-Mail per RSS

Medienkontakte

Paul-Alexis Bouquet
Tel: +33 1 47 16 35 00
media.relations@vinci.com

Investoren-kontakte

Grégoire Thibault
Tel: +33 1 47 16 45 07
gregoire.thibault

Alexandra Bournazel
Tel: +33 1 47 16 33 46
alexandra.bournazel@vinci.com