83,740€ +0,50 %   19.04.2018 17:36
Nachhaltigkeit    >    Überblick    >    Unsere Organisation

Unsere Organisation

Ein gemeinsamer Bezugsrahmen

Nachhaltigkeitspolitik lässt sich nur dann effizient betreiben, wenn dafür ein gemeinsames Instrumentarium zur Verfügung steht. Einen solchen für alle Konzernunternehmen geltenden Bezugsrahmen bilden insbesondere die acht Selbstverpflichtungen des VINCI-Manifests (fichier PDF 505 Ko) sowie die Ethik- und Verhaltensregeln (fichier PDF 783 Ko) des Konzerns.

Ein Netzwerk mit Einbindung aller Triebkräfte des Konzerns

Die Steuerung der Nachhaltigkeitspolitik unter Aufsicht der Konzernleitung ist Aufgabe einer schlanken Stabstelle, die mit allen Geschäftsführungen und Zentralbereichen sowie zahlreichen konzernfremden Vertretern zusammenarbeitet. Die Umsetzung dieser Politik erfolgt unter Leitung eines ca. dreißigköpfigen, international besetzten Gremiums, dessen Aufgabe es ist, die allgemeinen Ziele und Programme festzulegen und zu bewerten. Koordinierungsstellen, Arbeitsgruppen und Themenclubs ergänzen dieses Netzwerk.

Selbstbewertung der Unternehmen

Advance unterstützt die operativen Manager der Konzernunternehmen in ihrem Bemühen, die ergriffenen Maßnahmen zur Förderung von Nachhaltigkeit zu messen. Mit diesem als kontinuierlicher Verbesserungsprozess ausgelegten Onlinebewertungstool lassen sich strategische Prioritäten setzen und Aktionspläne erstellen.

Offengelegte, sichtbare Ergebnisse

Der Global Compact der UNO, eine Initiative des Generalsekretärs der Vereinten Nationen, findet in Frankreich seit 2003 Anwendung. Er vereint Unternehmen, Arbeitsorganisationen und die Zivilgesellschaft um zehn Grundsätze in vier Bereichen: Menschenrechte, internationale Arbeitsnormen, Umwelt und Korruptionsbekämpfung, zu deren Einhaltung sich der Konzern mit seinem Beitritt 2003 verpflichtet hat und dabei ebenfalls seine Lieferanten mit einbindet. Darüber hinaus ist der Konzern in verschiedenen Nachhaltigkeitsnetzwerken wie dem Comité 21 und dem Wirtschaftsverband zugunsten der Umwelt (EPE) aktiv.

VINCI beantwortet jedes Jahr die Erhebungen nicht finanzieller Ratingagenturen wie SAM (DJSI), Vigeo, CDP Carbon und CDP Water und pflegt direkte Kontakte zu sozial verantwortlichen Investmentfonds, die ihre Beurteilungen auf diesen Informationsaustausch stützen.