Aktienkurs 13.12.2017 10:19
87,180€ +0,26 %

Aktuelles

VINCI Highways: Phase 1 für das Regina-Bypass-Projekt erfolgreich beendet

6 November 2017 - Baustellen - Kanada

VINCI Highways (VINCI Concessions) hat zusammen mit seinen Partnern am 30. 10. 2017 den ersten Abschnitt der Umgehungsautobahn der Stadt Regina in Kanada in Betrieb genommen. Der feierliche Banddurchschnitt erfolgte im Beisein des für Autobahnen und Infrastrukturen zuständigen Ministers, David Marit, von politischen Mandatsträgern der Region und Vertretern der Projektteams.

VINCI Highways: Phase 1 für das Regina-Bypass-Projekt erfolgreich beendet
VINCI Highways: Phase 1 für das Regina-Bypass-Projekt erfolgreich beendet

Die von VINCI Construction Terrassement und Carmacks (Eurovia) in den beiden kommenden Jahren noch zu realisierenden Bauleistungen umfassen 45 km Neubau, 20 km Fahrbahnsanierung und 12 Anschlussstellen mit insgesamt 33 Ingenieurbauten.

Der erste Abschnitt konnte unter strenger Einhaltung aller Sicherheitsanforderungen des Konzerns – 3,1 Millionen Arbeitsstunden ohne schweren Unfall – fristgerecht übergeben werden. Mit dem Regina Bypass, dem bis dato größten Infrastruktur- und ersten PPP-Projekt dieser Größenordnung in der Provinz Saskatchewan, soll die Verkehrssicherheit auf dem Trans-Canada Highway im Osten der Stadt Regina verbessert, für einen flüssigeren Verkehr gesorgt und die wirtschaftliche Entwicklung der Region begleitet werden.
Das Gesamtprojekt ist bis 2019 fertigzustellen.

Überflug über den Regina Bypass-Ostabschnitt (Off-Stimme nur auf Englisch)

:

Medienkontakte

strong>Paul-Alexis Bouquet
Tel: +33 1 47 16 35 00
media.relations@vinci.com