Startseite - Mobile
85,320€ -1,91 %   03.12.2021 17:37
Startseite > Medien > Aktuelles    >    Vertragliche Bewirtschaftung elektrischer Ladestationen (02. 11. 2020)

Aktuelles

Illustrationsbild

Vertragliche Bewirtschaftung elektrischer Ladestationen

2 November 2020 - Neuaufträge - Frankreich

Citeos (VINCI Energies) schloss Anfang Oktober einen ersten Gesamtleistungsvertrag, um Ladesäulen für Elektrofahrzeuge im öffentlichen Raum zu bewirtschaften.

Der Vierjahresvertrag umfasst die Bewirtschaftung eines Bestands von 380 elektrischen Ladestationen in der Region Bourgogne – Franche-Comté. Sieben Energiezweckverbände hatten sich zur Förderung der Elektromobilität in der Region zusammengeschlossen, um in den Departements Territoire de Belfort, Côte-d'Or, Doubs, Haute-Saône, Nièvre, Saône-et-Loire und Yonne ein einheitliches Ladesystem einzurichten. Citeos hat sich vertraglich verpflichtet, die Verfügbarkeit der 380 Ladestationen zu gewährleisten, mit der Möglichkeit, während der Vertragslaufzeit weitere Stationen hinzuzufügen.
Citeos ist im Auftrag der Gebietskörperschaften bereits im Bereich Wartung und Instandhaltung von Ladesäulen aktiv und wird sich für die Umsetzung des neuen vertraglichen Leistungsversprechens auf die vernetzt arbeitenden Unternehmen der Region sowie CityApp, eine Eigenentwicklung der Marke, stützen.

Zum Abonnieren von:
- VINCI-Mitteilungen

per E-Mail per RSS

- VINCI-News

per E-Mail per RSS

Medienkontakte

Stéphanie Malek
Tel: +33 1 47 16 35 00
media.relations@vinci.com