Aktienkurs 13.12.2017 17:35
86,230€ -0,83 %

Aktuelles

Neuer Bewirtschaftungsvertrag für die Autobahn Moskau – Sankt-Petersburg

21 November 2017 - Neuaufträge - Rußland

VINCI Highways (VINCI Concessions) hat über ihr Tochterunternehmen UTS einen Zehnjahresvertrag für die Bewirtschaftung neuer Abschnitte (insgesamt 359 km) der Autobahn Moskau – Sankt-Petersburg geschlossen und wird damit über ihre beiden Tochtergesellschaften UTS und TCH zur alleinigen Betreiberin dieser 669 km langen Autobahnverbindung.

Neuer Bewirtschaftungsvertrag für die Autobahn Moskau – Sankt-Petersburg
Neuer Bewirtschaftungsvertrag für die Autobahn Moskau – Sankt-Petersburg

Mehrere Abschnitte sind noch in Bau und sollen im Laufe des Jahres 2018 für den Verkehr freigegeben werden. Nach drei Jahren regen Wachstums bestätigt dieser neue Erfolg die Position von VINCI Highways als größter privater Autobahnbetreiber Russlands, mit einem in Betrieb befindlichen Streckennetz von 935 km.

VINCI Highways trägt mit seinen breitgefächerten Kompetenzen in den Bereichen Straßenbewirtschaftung und Mauterhebung unter Anwendung höchster Standards in Sachen Sicherheit, Innovation und Nachhaltigkeit zur Neugestaltung des russischen Verkehrsnetzes bei.

Medienkontakte

strong>Paul-Alexis Bouquet
Tel: +33 1 47 16 35 00
media.relations@vinci.com