71,660€ -0,97 %   18.12.2018 14:51
Medien    >    Aktuelles    >    Geste d’Or 2018: Auszeichnung für 7 Projekte von VINCI Construction France (13. 11. 2018)

Aktuelles

Geste d’Or 2018: Auszeichnung für 7 Projekte von VINCI Construction France

Geste d’Or 2018: Auszeichnung für 7 Projekte von VINCI Construction France

13 November 2018 - Events - Frankreich

Jedes Jahr werden bei dem Wettbewerb „Geste d’Or“ – wörtlich: „Goldene Geste“ – besonders beispielhafte Projekte zur Erhaltung des baulichen Erbes von gestern, heute und morgen prämiert. Anlässlich der diesjährigen 8.

Auflage des Wettbewerbs waren darunter sage und schreibe sieben Projekte von VINCI Construction France:

- Die Auszeichnung in Gold beim Großen Preis „Architektur, soziale und wirtschaftliche Innovation“ ging an die die von GTM Bâtiment ausgeführte Restrukturierung eines Objekts im 4. Arrondissement von Paris, 8-10 Rue Charles V. Dabei waren Teile eines Bestandsgebäudes aus dem 17. Jahrhundert abzureißen und neu zu errichten und der Komplex insgesamt umzustrukturieren.

- Mit Gold beim Großen Preis „Chantier“ („Baustelle“) wurde die Sanierung des ehemaligen Jakobinerklosters in Rennes durch Sogea Bretagne BTP ausgezeichnet. Der unter Denkmalschutz stehende Bau wurde umgestaltet und zum Kongresszentrum umgebaut.

- Die Grundsanierung des Klosterkomplexes Cloître des Sœurs de Saint-Joseph in Annecy, an der ADIM Lyon, Citinéa, Comte und Bourgeois mitwirkten, erhielt die Auszeichnung in Gold beim Großen Preis „Amont“ („Vorgelagert“). Nach Abschluss der Sanierung entstanden dort 37 Apartments und Stadthäuser.

- Beim Großen Preis „Métiers“ („Berufe“) mit Silber ausgezeichnet wurde die von Girard ausgeführte Restaurierung von zwei Türmen – Tour des Anges und Tour de la Garde-Robe – des Papstpalastes von Avignon. Dazu gehörte u.a. die originalgetreue Instandsetzung der Fassaden und der Zinnen dieser beiden Gebäudeteile, die ebenso wie der gesamte Papstpalast zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören.

© Willy Berré

Im Rahmen des Großen Preises „Cultivez, Bâtissez la meme terre“ („Dieselbe Erde bestellen und bebauen“) wurden die Modernisierung des Stade Roland-Garros (Austragungsort des Tennisturniers “French Open“ in Paris), der Bau von Teil 02 der Wohnanlage UNIC (Paris) sowie das von Urbalia entwickelte Tool Biodi(V)strict zur Förderung der Biodiversität mit Auszeichnungen bedacht.

Medienkontakte

strong>Paul-Alexis Bouquet
Tel: +33 1 47 16 35 00
media.relations@vinci.com