Startseite - Mobile
84,020€ -8,43 %   26.11.2021 17:35
Startseite > Medien > Aktuelles    >    Erster Kontakt mit den Berufen von VINCI für Mädchen aus Brennpunktvierteln (18. 12. 2020)

Aktuelles

Illustrationsbild
Bei Start des Programms im Oktober 2020 haben die Teilnehmerinnen die Baustelle „e-déf, Eole-La Défense“ besichtigt!

Erster Kontakt mit den Berufen von VINCI für Mädchen aus Brennpunktvierteln

18 Dezember 2020 - Nachhaltigkeit - Frankreich

Um Vorurteile gegenüber Bauberufen auszuräumen, die bei vielen Mädchen immer noch als Männerberufe gelten und berufliches Interesse zu wecken, haben die Konzernstiftung Fondation VINCI pour la Cité und die Vereinigung Rêv’Elles das Programm „Rêv’Elles moi les métiers du BTP“ (übersetzt etwa: Ich und Bauberufe) ins Leben gerufen.

Jährlich erhalten ca. 150 Mädchen aus sozialen Brennpunktvierteln im Großraum Paris Gelegenheit zu Schnuppertagen in VINCI-Unternehmen oder Coaching durch Konzernmitarbeiterinnen. Diese neue Partnerschaft steht ganz im Einklang mit den Maßnahmen des Konzerns zugunsten von Gleichstellung und Berufseingliederung vor dem Hintergrund, dass der Frauenanteil in Bauberufen in Frankreich nur 12,3% beträgt.

Zum Abonnieren von:
- VINCI-Mitteilungen

per E-Mail per RSS

- VINCI-News

per E-Mail per RSS

Medienkontakte

Stéphanie Malek
Tel: +33 1 47 16 35 00
media.relations@vinci.com