Startseite - Mobile
85,320€ -1,91 %   03.12.2021 17:37
Startseite > Medien > Aktuelles    >    Aufforstung und Naturschutz in Kolumbien (24. 09. 2020)

Aktuelles

Illustrationsbild

Aufforstung und Naturschutz in Kolumbien

24 September 2020 - Nachhaltigkeit - Kolumbien

Im Rahmen von Umweltausgleichsmaßnahmen und des Aufforstungsprogramms der Autobahngesellschaft Via 40 Express (VINCI Highways/VINCI Concessions) zusammen mit der kolumbianischen Infrastrukturagentur (ANI) wurden seit letztem Jahr 3388 Bäume auf dem Gebiet der Gemeinden Soacha und Sibaté, südlich von Bogotá, gepflanzt.

Es handelt sich um Eichen, Cedro Negro (kolumbianische Walnuss) und zahlreiche Obstbäume, von denen 1142 als Kompensationsmaßnahme zur Bewaldung von zwei Hektar Fläche und 2246 zur Renaturierung dienen. Darüber hinaus bietet Via 40 Express Onlinekurse über Umweltfragen. Seit Juni 2020 haben bereits 550 Schüler der Gemeinden entlang der Bogotá-Girardot daran teilgenommen.

Zum Abonnieren von:
- VINCI-Mitteilungen

per E-Mail per RSS

- VINCI-News

per E-Mail per RSS

Medienkontakte

Stéphanie Malek
Tel: +33 1 47 16 35 00
media.relations@vinci.com